Mediendatenbank

2. (Teil-) Nachlässe // 2.1 Nachlass Johann Heinrich Flögel

Private Korrespondenz

Signatur

S 80 / 4

Datierung

1843 - 1857, 1878, 1887

Im Findbuch anzeigen Original öffnen

Wissen Sie mehr über diese Archivale? Dann teilen Sie Ihr Wissen gerne mit uns. Wir stellen es dann so schnell wie möglich allen zur Verfügung.

Wissen teilen

Enthält/Darin

Enthält u.a.: - Briefentwurf an Rittmeister A. von Lowtzow wegen Anstellung auf Amtsstube Reinbek 1850; - eingegangene Briefe von A. von Lowtzow (Glückstadt) 1843-1857; von Bruder Adolph Flögel 1849-1850; Von Lübbes (Altona) wegen Empfehlung Flögel an von Lowtzow 1852; von Edward B. Banks (Lübeck) über Taxonomie 1853-1854; von A. Steinhäuser (Wandsbek) über Neuigkeiten aus Bad Oldesloe, Königsbesuch und Wanderbücher, freie Copisten-Stelle in Wandsbek 1854-1857; von Wiese [oder Wiehe] (Trittau) über Amtsgeschäfte und Küstenklatsch 1855-1857; von Oehlers (Tremsbüttel) wegen Bewerbung Flögels nach Bordesholm 1857; von H.J. Kiehn (Hamburg) wegen Arbeitsstelle für Adolph Flögel 1857; von Korporal A. Petersen (Kopenhagen) wegen Legitimation für Peter N.W. Stehn aus Oststeinbek 1857; von H. Carstens (Altona) über Amtsgeschäfte 1856; von Buchhandlung Perthes Besser und Mauke (Hamburg) wegen naturwissenschaftlicher Bücher 1856; von H. Brinckmann (Ahrensburg) an Reimers wegen Amtsgeschäften 1856; von Gottsche (Altona) wegen botanischer Fachliteratur 1857; von Butenschön (Bordesholm) wegen Bewerbung Flögels nach Bordesholm 1857; von Obergerichtsadvocat L. Mäden wegen Einstellung von Adolph Flögel 1857; von N.N. [vermutlich Doris Jens] 1857; von Reimers (Wandsbek) auf Bewerbung Flögels als Actuar 1857; Bettelbrief von N.N. 1878; von N.N. (Preetz) 1887; - ausgegangene Briefe an A. von Lowtzow 1850, 1852; an Frl. J. von Lowtzow 1851