Mediendatenbank

2. (Teil-) Nachlässe // 2.1 Nachlass Johann Heinrich Flögel

Dichtkunst, Gesang und Musik, Unterhaltung und Theater, Pädagogik und Schulsachen, bürgerliche Gewerbe

Signatur

S 80 / 8

Datierung

1825 - 1855

Im Findbuch anzeigen Original öffnen

Wissen Sie mehr über diese Archivale? Dann teilen Sie Ihr Wissen gerne mit uns. Wir stellen es dann so schnell wie möglich allen zur Verfügung.

Wissen teilen

Enthält/Darin

Enthält u.a.: Dichtkunst: diverse Gedichte, darunter "De Veerlander Schweer", Gedicht von Friedrich Carl Julius Schütz zum Empfang von König Frederik VI. von Dänemark 1824, Gedichte verfasst von Flögels Mutter Gesang und Musik: Noten zu "Gaudeamus igitur"; Noten zu "Schleswig-Holstein meerumschlungen" gesellige Unterhaltung, Theater: - Theaterzettel; - Zeitungsauszüge zu diversen Themen; - Notizen über Unterhaltungskunst, Theater und dergleichen; - Anleitung Merkwürdige Arten Briefe zuzumachen (mit Zeichnungen) Pädagogik, Schulsachen: - Schulgesetze der Gelehrtenschule in Glückstadt, Druckschrift 1825; - Zu der öffentlichen Prüfung der Schüler an der Gelehrtenschule in Glückstadt und zu einem Redeakt, darin Angabe der Lektionen der Schuljahre 1841-1843, Druckschrift 1843; - Lektionstabelle für die Gelehrtenschule in Glückstadt, Druckblatt 1843; - Schulgesetze der Hauptknabenschule in Reinfeld, Handschrift o.D. bürgerliche Gewerbe: - Anleitung zur Herstellung von Ofenkitt; - Anleitung um Schokolade zu kochen; - Verzeichnis von Gemüse, Gras- und Blumensamen der Samenhandlung Eduard Halbe, Druckblatt 1847