Mediendatenbank

Aufbau einer Elektrizitätsversorgung für den Kreis Stormarn: Ortswandleranlagen

Signatur

E 100 / 5

Datierung

1912 - 1925, 1942

Fototyp/ Umfang/ Maßstab

308 Blatt

Enthält/Darin

Enthält u.a.: Sammelbogen für die Berichte der Bürgermeister der Städte und Gemeinden zum Anschluss an Stromnetz, mit Eingangsdaten, o.D.; Bekanntmachung des Kreisausschusses an Gemeindevorsteher und Gutsvorsteher wegen Fragebogenaktion, 16. August 1912; Protokollauszüge wegen Anschluss an Überlandzentrale aus Gemeinderatssitzungen (grob alphabetisch sortiert) in Ahrensfelde, Badendorf, Bargfeld, Barkhorst, Benstaben, Boden, Braak, Bünningstedt, Dahmsdorf, Friedrichsgabe, Glashütte, Glinde, Grande, Grönwohld, Groß Barnitz, Großensee, Harksheide, Hamfelde, Hammoor, Havighorst, Heilshoop, Hohenfelde, Heidekamp, Hoisdorf, Kronshorst, Kremerberg, Köthel, Klein Schenkenberg, Klein Barnitz, Klein Hansdorf, Lasbek Gut, Lasbek Dorf, Lokfeld, Langelohe, Mollhagen, Meilsdorf, Nienwohld, Niendorf, Neritz, Pöhls, Papendorf, Ohe, Oetjendorf, Rümpel, Rethwischfeld, Rethwischdorf, Rehhorst, Ratzbek, Siek, Sehmsdorf, Sühlen, Sprenge, Schönningstedt, Schmachthagen, Schlamersdorf, Stemwarde, Stellau, Steinhof, Steensrade, Stapelfeld, Vorburg - Trittau II, Timmerhorn, Tangstedt, 1912 bis 1913, 1919; Übernahme-Scheine (grob alphabetisch sortiert) nach Prüfung durch Sachverständigen des Kreises Stormarn für Ortswandleranlagen in Ahrensfelde, Alt-Fresenburg, Badendorf, Barkhorst, Benstaben, Boberg, Bollmoor, Braak, Bünningstedt, Dahmsdorf, Duvenstedt, Dwerkathen, Eichede, Gut Frauenholz, Glashütte, Glinde, Granderheide, Grönwohld, Groß Barnitz - Lokfeld, Großensee, Groß Wesenberg, Harksheide I und II, Hoisbüttel, Hamberge, Hamfelde, Hansfelde, Hammoor, Havighorst, Heilshoop, Hohenfelde, Hoisdorf, Heidekamp, Kronshorst, Kremerberg, Köthel, Klein Wesenberg, Klein Schenkenberg, Klein Hansdorf, Klein Boden, Klein Barnitz, Lütjensee, Lasbek Gut, Lasbek Dorf, Langen Niendorf, Langelohe, Mollhagen, Mönkhagen, Meddewade, Neverstaven, Neritz, Poggensee, Pölitz, Pöhls, Papendorf, Ohe, Oetjendorf, Rümpel, Rolfshagen, Rethwischfeld, Rethwischdorf, Rehhorst, Rausdorf, Ratzbek, Siek, Sehmsdorf, Seefeld, Sasel, Sühlen, Sprenge, Hohenholz - Treuholz - Schulenburg, Schönningstedt, Schlamersdorf, Stemwarde, Stellau, Steinhof, Steinfeld, Steilshoop, Steensrade, Stapelfeld, Vorburg - Trittau II, Trittau I, Tralauerholz, Tralau, Gut Tangstedt, Tangstedt, Vorburg - Tremsbüttel, Vinzier, Zarpen, Wolkenwehe, Witzhave, Willinghusen, Wilstedt, Willendorf, Westerau, Wellingsbüttel II, Wellingsbüttel Ib, 1914 bis Februar 1915; Lasbek Dorf und Lasbek Gut, Listen der Privateigentümer mit Antrag auf Stromanschluss, April 1913; Stellau, Liste der Privateigentümer mit Antrag auf Stromanschluss, November 1913; Kremerberg, Liste der an das Ortsnetz angeschlossenen Privateigentümer, Mai 1914; einzelne Anträge von Privateigentümern auf Stromanschluss, teilweise mit Lageskizze; Stromanschluss für Straßenbeleuchtung in Siek, Sprenge, Dezember 1912; Antrag eines Privateigentümers aus Harksheide - Friedrichsgarbe auf Stromanschluss, mit Lageplan, 1925; Korrespondenz mit Oberpostdirektion Hamburg wegen Kreuzung mit Postleitungen und Kostenübernahme, August 1913; Betriebsstörung wegen Fällen von Bäumen an Landstraße von Sprenge nach Dwerkathen, Dezember 1914; Antrag eines Privateigentümers aus Glinde auf Absenkung der vereinbarten Höhe der Stromabnahme, Januar 1919; Durchführung von Maßnahmen der Kupferaktion in Wohltorf durch Schleswig-Holsteinische Stromversorgungs-AG Schleswag, August 1942.