Mediendatenbank

Gefundene Archivalien: 39 · Seite 1 von 2 · Suche zurücksetzen

2. Städte des Kreises // 2.2 Ahrensburg

Ahrensburg fühlt sich vom großen Nachbarn Hamburg hintergangen

Signatur

V 100 / 43497

Datierung

13. November 1970

Name/ Fotograf/ Druckerei/ Seite

Seite: 3

Provenienz

Lübecker Nachrichten

Im Findbuch anzeigen Original öffnen

Enthält/Darin

Bürgermeister Manfred Samusch erklärt, dass die Nachbarstadt Hamburg es nicht gut heißt, dass Ahrensburg und Bargtheide wegen ihrer Lage an der Aufbauachse nach Bad Oldesloe stärker gefördert werden. Im Bezug auf die Ansiedlung einer Fabrik, die von Hamburg an die Landesgrenze nach Rahlstedt umgesiedelt werden soll, was von Stormarner Seite aus verschiedenen Gründen abgelehnt wird, findet ein im Bundesbaugesetz vorgeschriebenes Anhörungsverfahren mit Vertretern des Kreises, der Stadt Ahrensburg und des Landes, erklären die Hamburger Vertreter, dass die Angelegenheit noch nicht geklärt ist. Aber kurz darauf erfahren die Ahrensburger, dass die Fabrik bereits längst eine Baugenehmigung hat. Darauf teilt Bürgermeister Samusch mit, dass er von dem zuständigen Hamburger Senator, Helmuth Hern, enttäuscht sei und geht die Gründe durch, die gegen eine Fabrik an dieser Stelle sprechen